Tags: nachschlagewerke

Sort by: Date / Title / URL

  1. Die Music Map hilft bei der Suche nach Musik-Alternativen: Wenn man den Bandnamen in den Suchschlitz eintippt, wirft die Site Saturnus-Freunden in einer zweidimensional animierten Karte etwa Ahab als Tipp aus.
  2. Libraries.io ist eine Abkürzung, die direkt zu Bibliotheken und Frameworks führt. Die Suchmaschine indexiert Kataloge von Paketmanagern, durchforstet GitHub und katalogisiert Repositories.
  3. Die CSS Reference von Jeremy Thomas sticht aus der Masse hervor, weil sie die Wirkung der behandelten CSS-Properties visuell – und wo es sinnvoll ist, animiert – veranschaulicht.
  4. oldweb.today ermöglicht nicht nur, mit betagten Browsern zu surfen. Auf der Site kann man sich komplett in die Internet-Historie zurückbeamen und alte Websites aufrufen.
  5. Use YouTube to improve your English pronunciation. With more than 5M tracks, YOUGLISH gives you fast, unbiased answers about how English is spoken by real people and in context.
  6. A project towards a universal library. By this art you may contemplate the variation of the 23 letters.
  7. The image archives of the Library of Babel, containing all possible permutations of pixels. Find your most intimate visual realities and fantasies, past and future.
  8. Genius is the world’s biggest collection of song lyrics and crowdsourced musical knowledge.
  9. JSter is a catalog of frontend JavaScript libraries.
  10. Stimmt bis zum 31. Oktober ab über das Jugendwort des Jahres und reicht uns neue Wörter für das 100% Jugendsprache ein. iPad zu gewinnen!

First / Previous / Next / Last / Page 1 of 6